Trauma und Beziehung – Grundlagen einer verstehenden Begleitung von Menschen mit Beeinträchtigung

In diesem Seminar erhalten Sie einen Überblick darüber, wie sich Entwicklungstraumata auswirken. Gerade Menschen mit Beeinträchtigungen sind durch ihre Abhängigkeiten im Hilfesystem besonders verletzlich.

Erhalten Sie praktisches Handwerkszeug, um Klient*innen wichtige Hilfestellungen zu leisten, ohne selbst dabei zu sehr bei den erzählten Geschichten und damit verbundenen Emotionen zu verweilen.

Inhalt

  • Was bedeutet Trauma?
  • Entwicklungstrauma und Selbstregulation
  • Biographie-Arbeit/Institutionenbiographie – von der Vergangenheit in die Zukunft
  • Wohlfühlbar einrichten – praktische Tools für die Selbstregulation
  • Der Körper als Landkarte des Lebens
  • In Beziehung sein – eigene Biographie und Intention für die Arbeit

Datum & Uhrzeit
17.06.2021, 09:00 - 16:00 Uhr

Seminarnummer
B-091-21J

Referent*innen
Agnès Bijlsma (Diplom-Rehabilitationspädagogin, Systemische Therapeutin (SG))

Ort
PBW GmbH Magdeburg
Wiener Straße 2
39112 Magdeburg

Gebühr
153,00 € (inkl. Seminarunterlagen)

10%-Frühbucher-Rabatt bei Anmeldung bis 12 Wochen vor Seminar-Beginn

Informationen zu unserem Rabattsystem