Kurzzeitaktivierung bei denkschwachen und demenzerkrankten Senior*innen

Gerade der desorientierte Mensch braucht eine Aktivierung, die seinen Tagesablauf sinnvoll strukturiert. Aus eigener Kraft schafft er das nicht, und die Zeit der Pflegenden ist knapp. Viele bestehende Angebote der Beschäftigungstherapie sind für diese Zielgruppe nicht oder nur begrenzt anwendbar.

In diesem Seminar erfahren Sie mehr über die einfache und wirkungsvolle Anwendung der Kurzzeitaktivierung und erhalten einen Einblick in verschiedene Methoden.

Inhalt

  • Ganzheitliches Gedächtnistraining im Einsatz bei denkschwachen Senior*innen
  • Grundsätze der Kurzzeitaktivierung
  • Voraussetzungen
  • Aktivierungseinheiten

Datum & Uhrzeit
29.06.2021, 09:00 - 16:00 Uhr

Seminarnummer
A-081-21J

Referent*innen
Ilka Königstein-Simons (Gedächtnistrainerin, Ausbildungsreferentin des BV Gedächtnistraining e.V.)

Ort
PBW GmbH Magdeburg
Wiener Straße 2
39112 Magdeburg

Gebühr
134,00 € (inkl. Seminarunterlagen)

Bemerkung

Eignet sich auch als jährliche Fortbildung für Betreuungskräfte gem. § 43b SGB XI (RL gem. § 53c SGB XI).
Das Gesamtangebot für Betreuungskräfte finden Sie hier.

Informationen zu unserem Rabattsystem