Umgang mit herausforderndem Verhalten bei Demenz

Die Pflege demenzerkrankter Menschen stellt große Herausforderungen an alle, denen ein menschenwürdiger Umgang mit diesen Personen wichtig ist.
Erhalten Sie im Seminar fachliches Know-How, um mit ziellosem Herumwandern, Aggressivität, Schreien oder Apathie angemessen umgehen zu können. Eine vom Bund erarbeitete Rahmenempfehlung gibt dafür praxisnahe Anregungen zur Anwendung pflegerischer Maßnahmen.

Inhalt

  • Unterscheidung von herausforderndem Verhalten, Verhaltensauffälligkeit, Aggression
  • Aufbau einer personenzentrierten Haltung gemäß dem entsprechenden Expertenstandard
  • Möglichkeiten und Grenzen im Umgang mit herausforderndem Verhalten
  • Pflegeplanung für den Umgang mit herausforderndem Verhalten
  • Umgang und Integration von Gewaltsituationen, Kriseninterventionsmöglichkeiten
  • Prävention und Deeskalation
  • Stress-Modell als Erklärung für herausforderndes Verhalten von Heijskov Elvén

Datum & Uhrzeit
12.10.2021, 9:00 - 16:00

Seminarnummer
A-080-21P

Referent*innen
HP Raphaela Horvath (Ex. Krankenschwester, Dozentin für Pflegeberufe (AEVO-IHK), Heilpraktikerin, Psychotherapie-Zulassung HPG)

Ort
PBW GmbH Magdeburg
Wiener Straße 2
39112 Magdeburg

Gebühr
141,00 € (inkl. Seminarunterlagen)

Bemerkung

Eignet sich auch als jährliche Fortbildung für Betreuungskräfte gem. § 43b SGB XI (RL gem. § 53c SGB XI).
Das Gesamtangebot für Betreuungskräfte finden Sie hier

Informationen zu unserem Rabattsystem