Zurück

Methoden-Workshop Genogramme: Familienzusammenhänge verstehen - Die Arbeit mit dem Genogramm

Mithilfe von Genogrammen lassen sich Strukturen und Beziehungsmuster innerhalb einer Familie darstellen und wiederkehrende Muster in der Familiengeschichte verdeutlichen. Häufig kommt es in der systemischen Arbeit zum Einsatz. Lernen Sie, wie Sie ein Genogramm erstellen, welche Informationen es enthält und wie Sie es lesen. Lernen Sie die Bedeutung der Genogrammsymbole kennen und legen Sie selbst ein Genogramm an. Erfahren und üben Sie an praktischen Beispielen, wie Sie daraus Ressourcen erkennen und definieren können.

Inhalt

  • Erstellung eines Genogramms
  • Kontextualisierung
  • Verwendung der Symbole
  • Hypothesenbildung und Ressourcenaktivierung

Datum & Uhrzeit
13.09.2022, 9:00 - 16:00

Seminarnummer
B-148-22S

Referent*innen
Theresa Langlotz (Psychologin (M.Sc.) – Schwerpunkt Familienpsychologie, Systemische Therapeutin (SG) für Einzelne, Paare und Familien, Supervisorin)

Ort
PBW GmbH Magdeburg
Wiener Straße 2
39112 Magdeburg

Gebühr
154,00 € (inkl. Seminarunterlagen)

10%-Frühbucher-Rabatt bei Anmeldung bis 12 Wochen vor Seminar-Beginn

Informationen zu unserem Rabattsystem