Online: Psychisch kranke Eltern und ihre Kinder

Psychisch kranke Eltern und ihre Kinder benötigen eine neugierige und fachlich sichere Begleitung. In diesem Seminar erhalten Sie das notwendige Basiswissen und Handwerkszeug für einen professionellen Umgang mit diesen Familien.

Lernen Sie u.a. wesentliche Resilienzfaktoren für die Kinder kennen und erfahren Sie, wie Sie mögliche Kindeswohlgefährdungen zukünftig besser einschätzen können. Erhalten Sie Instrumente, die Ihnen helfen, die Familien in Krisen zu begleiten und zu unterstützen. Und erfahren Sie, wie Sie Ihr eigenes Netzwerk erweitern, um zukünftig noch kompetenter zu agieren.

Inhalt

Modul 1:

  • „State of the Art“: Einführung in den aktuellen Stand der wissenschaftlichen Risiko-und Resilienzforschung
  • Psychische Erkrankungen und ihre Auswirkung auf die Eltern-Kind-Beziehung
  • Filmbeitrag: Aus der Innenwelt betroffener Familien (ZDF, 37 Grad)
  • Handlungsempfehlung am Bsp. des: „Kölner Leitfaden“ und seine Konsequenzen für die Praxis

Modul 2:

  • Erprobte Instrumente: Ressourcenkoffer, Krisenplan, Frühwarnsystem
  • Handout für Eltern: Beispielhafte Psychoedukation für Betroffene
  • Netzwerkarbeit vor Ort: Bedingungen für gelingende Kooperation
  • Systemische Gesprächshilfen: Günstige Haltungen in der Begegnung mit psychisch kranken Eltern
  • Ihre Fallbeispiele supervisorisch betrachtet
  • Literaturempfehlungen
  • Best Practice Besipiele

Das Seminar findet online per Zoom-Meeting statt. Wünschen Sie eine kostenfreie Zoom-Einführung? Buchen Sie hier

Datum & Uhrzeit
18.11.2021, 9:00 - 12:00
23.11.2021, 9:00 - 12:00

Seminarnummer
C-103-21SZ1W

Referent*innen
Dagmar Wiegel (Systemische Supervisorin (DGSF))

Ort
Online

Gebühr
138,00 € (inkl. Seminarunterlagen)

Bemerkung

Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie die Zugangsdaten (ZOOM) und alle weiteren notwendigen Informationen für das Webinar an die von Ihnen in der Anmeldung angegebene E-Mail-Adresse.

Informationen zu unserem Rabattsystem