Zurück

Gewaltschutzkonzepte entwickeln - klar und kompakt

Erfahren Sie, was Sie tun können, um sich und Ihre Betreuten vor Gewalt zu schützen.

Was bedeutet „Gewalt“? Von wem kann sie ausgehen? Wo passiert sie? Wie komme ich in präventives Handeln und was muss geschehen, wenn Gewalt angewendet wurde? An wen wende ich mich?

Diese Fragen muss jede Einrichtung für sich selbst beantworten. Wir unterstützen Sie dabei, Ihren Blick für potenzielle Risikofaktoren zu schulen. Hier spielt Kommunikation eine ausschlaggebende Rolle. Wenn alle Beteiligten Bescheid wissen und sich der Konzepte bewusst sind, können Sie sich und Ihre Klient*innen am besten schützen.

Inhalt

  • Risikoanalyse
  • Maßnahmen und Instrumente
  • Interventionsmöglichkeiten
  • Transparente und kommunizierte Verhaltens- und Verfahrensregeln
  • Verantwortlichkeiten
  • Nachsorge
  • Arbeit mit Fallbeispielen

Datum & Uhrzeit
16.09.2022, 9:00 - 16:00

Seminarnummer
B-157-22SZ1

Referent*innen
Oliver Wolf (Psychologe (M.Sc.), Dipl. Soz.-Päd., Sex.-Päd., Paar- und Sexualberater, System. Berater/Supervisor/Therapeut (DGSF))

Ort
PBW GmbH Magdeburg
Wiener Straße 2
39112 Magdeburg

Gebühr
154,00 € (inkl. Seminarunterlagen)

Informationen zu unserem Rabattsystem