Zurück

„Manchmal reicht es einfach …“ – Vom Umgang mit Wut, Aggression und Gewalt im Pflegealltag

Nutzen Sie die Tipps aus dem Seminar, um zukünftig in eskalierenden Situationen souverän und angemessen reagieren zu können.

Das Seminar trägt dazu bei, Ursachen und Erscheinungsformen von gewalttätigem Verhalten aufzudecken. Lernen Sie im Seminar wirkungsvolle Methoden der Prävention und effektiven Intervention bei gewaltbesetzten Konfliktsituationen kennen.

Inhalt

  • Gewalt gegen Pflegebedürftige – Symptomatik und Erklärungsansätze
    • Aggression und Gewalt
    • Die „alltägliche Gewalt“
    • Erklärungsansätze für gewaltbesetztes und aggressives Verhalten
  • Situationsanalyse und Selbstreflexion
    • Ausgangssituation einer Aggression
    • Entstehen von aggressivem Verhalten
  • Präventionsansätze
    • Auf der Ebene der Organisation
    • Auf der Ebene der Gestaltung von Interaktionsprozessen
    • Auf persönlicher Ebene
  • Interventionsansätze
    • Intervention bei aggressivem Verhalten
  • Rechtliche Aspekte (Überblick)

    Datum & Uhrzeit
    05.03.2024, 9:00 - 16:00

    Seminarnummer
    A-202-24PB

    Referent*innen
    Dr. Frank Döbler (Soz.-Päd., Psychoprophylaxetrainer, Personalberater )

    Ort
    PBW GmbH Magdeburg
    Wiener Straße 2
    39112 Magdeburg

    Gebühr
    152,00 € (inkl. Seminarunterlagen)

    Bemerkung

    Eignet sich auch als jährliche Fortbildung für Betreuungskräfte gem. § 43b/45b SGB XI (RL gem. § 53c SGB XI). Das Gesamtangebot für Betreuungskräfte finden Sie hier

    Informationen zu unserem Rabattsystem