"Systemische Sozialtherapie" - Grundkurs systemische Beratung und Methoden der Sozialtherapie

Datum & Uhrzeit
"01.03. - 03.03.2018 \u003cbr\u003e19.04. - 21.04.2018\u003cbr\u003e31.05. - 02.06.2018\u003cbr\u003e21.06. - 23.06.2018\u003cbr\u003e16.08. - 18.08.2018\u003cbr\u003e13.09. - 15.09.2018\u003cbr\u003e15.11. - 17.11.2018\u003cbr\u003eDonnerstags jeweils 10-19 Uhr\u003cbr\u003eFreitags jeweils 9-18 Uhr\u003cbr\u003eSamstags jeweils 8.30 -16.00 Uhr\u003cbr\u003e\u003cbr\u003e\u0026nbsp;\u003cbr\u003e"

Seminarnummer
K55-MG-18S

Referent*innen
Sebastian Schwerdfeger (Psychologe, System. Berater/Familientherapeut und Coach )
Hendrik Möser (Dipl.-Päd., System. Therapeut, Supervisor, Kinder- und Jugendlichentherapeut (SG), Traumapädagoge, Sexualtherapeut )
Holger Lindig (Sozialtherapeut (DFS), System. Berater/Familientherapeut, Ausbildung in Hypnotherapie (MEG), Supervisor/Organisationsberater)

Ort
ISA Sachsen-Anhalt
Paul-Schreiber-Straße 26
39118 Magdeburg

Gebühr
2.050,00 € zzgl. einmaliger Anmeldegebühr in Höhe von 87,50 €

Bemerkung

Anmeldungen bitte über info@isa-sachsen-anhalt.de

Informationen zu unserem Rabattsystem

Im Grundkurs liegt der Fokus auf den Grundlagen systemischen Denkens und Handelns, den philosophischen Grundlagen und einer systemischen Haltung. Es werden systemische Methoden und Werkzeuge für die Praxis an die Hand gegeben und unter Anleitung erprobt.

7 Blockseminare – jeweils 3 Tage mit 26 Stunden - gesamt: 182 Stunden Präsenzzeit

Inhalt


Inhalte der Blockseminare

Block 1: Einführung in die Arbeitsfelder

3 Tage
Systemische Sozialtherapie, Einführung in Systemtheorie

Block 2: Systemische Methoden I
3 Tage
Genogrammarbeit, Hypothesenbildung, Kontextklärung, Auftragsklärung

Block 3: Systemische Methoden II
3 Tage
Systemische Fragetechniken, Problemfragen, Lösungsfragen

Block 4: Systemische Methoden III
3 Tage
Zirkuläres Fragen, Konstruktionsfragen, hypothetische Fragen

Block 5: Kreative Sozialtherapie
3 Tage
Gestalttherapieansätze, Tanz, Bewegung und Gestaltung als Gruppenmethoden in der Sozialtherapie und in der Sozialarbeit

Block 6: Systemische Methoden IV
3 Tage
Systematische individuelle Interventionen konstruieren lernen

Block 7: Praxismethoden systemischer Sozialtherapie
3 Tage
Aktionsmethoden in der systemischen Arbeit, Erarbeitung individueller Hilfearrangements


Dieser Kurs erfolgt in Kooperation mit den Instituten für systemische Arbeit (ISA) Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen-Anhalt.

Abschluss:

Der Grundkurs schließt mit dem trägerinternen Zertifikat „Grundlagen systemischer Beratung und Methoden in der Sozialtherapie“ ab.


Referenten:

Hendrik Möser – Diplompädagoge, system. Familientherpeut, system. Kinder- und Jugendlichentherapeut (SG), systemischer Supervisor (SG), Gutachter LQW, Train the Trainer, Beratung und Therapie sexuell übergriffiger Kinder u. Jugendlicher (DGfPI), Traumapädagoge/Traumaberater

Sebastian Schwerdfeger – Psychologe, Systemischer Berater, Systemischer Therapeut/Familientherapeut, Dozent, therapeutische Begleitung von Kindern/Jugendlichen/Erwachsenen, Fachbegleitung und Coaching von Teams und Führungskräften

Holger Lindig - Sozialtherapeut (DFS), Systemischer Berater/Therapeut/Familientherapeut, Ausbildung in Hypnotherapie (MEG), Supervisor/Organisationsberater, Leiter des Instituts für systemische Arbeit M-V (ISA M-V), Gesellschaft für Weiterbildung, Beratung und Zukunftsmanagement mbH, Staatl. anerk. Einrichtung der Weiterbildung

Jetzt buchen