Systemisches Coaching in der Begleitung von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen

Datum & Uhrzeit
"27.11.-29.11.2017\u003cbr\u003e10.01.-12.01.2018\u003cbr\u003e13.03.-15.03.2018\u003cbr\u003e24.04.-26.04.2018\u003cbr\u003e05.06.-07.06.2018\u003cbr\u003e29.08.-31.08.2018\u003cbr\u003e26.09.-28.09.2018\u003cbr\u003e25.10.-26.10.2018\u003cbr\u003e\u003cbr\u003e"

Seminarnummer
2B-003-17KE1

Referent*innen
Sebastian Schwerdfeger (Psychologe, System. Berater/Familientherapeut und Coach )
Hendrik Möser (Dipl.-Päd., System. Therapeut, Supervisor, Kinder- und Jugendlichentherapeut (SG), Traumapädagoge, Sexualtherapeut )
Holger Lindig (Sozialtherapeut (DFS), System. Berater/Familientherapeut, Ausbildung in Hypnotherapie (MEG), Supervisor/Organisationsberater)

Ort
ISA Sachsen-Anhalt
Paul-Schreiber-Straße 26
39118 Magdeburg

Gebühr

Informationen zu unserem Rabattsystem

Im Rahmen des Kurses erhalten die Teilnehmer ein Grundlagenverständnis für das zukünftige Arbeiten mit dem systemischen Ansatz. Die Grundlagenvermittlung beinhaltet eine Einführung in die theoretischen Grundlagen aber auch in die notwendige Grundhaltung für das spätere Coaching.

Inhalt der Kursmodule:

-        theoretische Grundlagen systemischer Denk- und Arbeitsweise, systemische Grundhaltung

-        Einführung in das Coaching

-        Voraussetzung für einen Coach

-        Aufbau, Ablauf, Abschluss eines Coachingprozesses

-        Auftragsklärung

-        Systemische Gesprächsführung und prozessorientiertes Arbeiten

-        Vorstellen und Erlernen  unterschiedlicher Coachingmethoden,

-        Selbsterfahrung – Umgang mit Nähe/Distanz zu Prozessbeteiligten

-        Psychohygiene, Selbstreflexion

-        Fallanalysen

-        Implementierung in die berufliche Praxis und in die strukturellen Rahmenbedingungen

 

Der hier angefragte sowie angebotene Kurs bezieht sich explizit auf die Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und jungen Heranwachsenden. Dementsprechend stehen die praktischen Anteile dieser Ausbildung vorrangig im Focus dieser Coachingzielgruppe.





Inhalt

Die Inhalte werden entsprechend bedarfsorientiert und individuell auf den Arbeitskontext abgestimmt. Die Teilnehmerzahl liegt bei mind. 12 und max. 16 Personen um die Qualität der Veranstaltung zu gewährleisten. Zu bestimmten Themen des Coachings in der praktischen Anwendung werden an den jeweiligen Tagen 2 Referenten eingesetzt.

Der Kurs schließt nach absolviertem Abschlusskolloquium mit einem Zertifikat



Jetzt buchen