lernen.
erleben.
wachsen.
Paritätisches Bildungswerk
PBW Sachsen-Anhalt
Sachsen-Anhalt

Einige Fakten

0
+

Seminare/ Jahr

0

Ausbildungsgänge

0
+

Jahre / Erfahrung

0
+

Auszubildende / Jahr

0

Standorte

0
+

Quereinsteiger

0
+

Seminarteilnehmer*innen

0
+

Unterrichtsstunden / Jahr

Unsere Vorteile

Vorteile für Seminarteilnehmer*innen

  • Umfangreiches thematisches Angebot
  • Komfortables Buchungssystem
  • Dozent*innen mit direktem Praxisbezug
  • Ausführliche Seminarunterlagen
  • Vertrauliche Atmosphäre
  • Getränke- und Mittagsversorgung

Zur Themenauswahl...

Vorteile für Firmenkund*innen

  • Über 25 Jahre Erfahrung in der Bildungsarbeit
  • Aktuelle fachliche Expertise in der sozialen Arbeit 
  • Praxisnahe und berufsbezogene Weiterbildung
  • Enge Kooperation mit dem PARITÄTISCHEN Landesverband
  • Rabatte für Vielbucher*innen
  • Informationen und Hinweise zu Fördermitteln
  • Maßgeschneiderte Angebote möglich (Siehe Serviceangebote)

Zur Themenauswahl...

Vorteile für Auszubildende

  • Kleine Klassen / familiäre Atmosphäre
  • Erwachsenengerechte Ausbildung
  • Enge Theorie-Praxis-Verknüpfung
  • Lehrkräfte mit direktem Praxisbezug
  • Zugang zu erfahrenen Praxisstellen
  • Enge Begleitung / Unterstützung
  • Lebenslanger Rabatt für Fort- und Weiterbildungen

Zur Berufsauswahl...

Zufriedene Teilnehmer*innen

„Die Seminare und Kurse im PBW zeichnet aus, dass die Themen sehr praxisbezogen sind und den Kern der Zeit treffen!“

– Marei Schulz (Teamleiterin Traumapädagogische Wohngruppe SIO)

Firmenkundin
Weitere Firmenkunden*innen…

„Das PBW wurde mir von all meinen Kollegen empfohlen – Das Feedback war durchweg positiv!“

– Lava Abdullah (Die Johanniter)

Seminarteilnehmerin
Weitere Seminarteilnehmer*innen…

„Definitiv die richtige Wahl getroffen mit dieser Schule, würde an keine andere mehr gehen wollen!“

– Anne (SP2018/A, Fachschule Aschersleben)

Auszubildende
Weitere Auszubildende

„Für mich schafft das Konzept der Paritätischen Fachschule eine ideale Brücke zwischen den Bedürfnissen eines jeden Menschen und der praxisnahen, spannenden, inhaltsstarken und authentischen Vermittlung von Fachwissen.“

– Guido (SP2018/B, Fachschule Aschersleben)

Auszubildender

„Ich finde den Unterricht an der Schule gut, da wir viele Beispiele durchspielen und diese den Unterricht auflockern.“

– Michele (SP2018/A, Fachschule Aschersleben)

Auszubildende

„Die Paritätische Fachschule in Aschersleben ist eine Schule, die es schafft Zusammenhänge zwischen Theorie und Praxis in den Köpfen der Schüler so zu verknüpfen, dass sich Synapsen in einen Regenbogen verwandeln.“

– Yvonne (SP2018/B, Fachschule Aschersleben)

Auszubildende

„Die Dozenten vom PBW sind sehr kompetent. Die Betreuung und Versorgung war erstklassig!“

– Frauke Schuchhardt (Pflegedienst Horn)

Seminarteilnehmerin

„Beim PBW fühlte ich mich sehr gut aufgehoben und umsorgt. Die Lerninhalte waren einfach und wurden gut nachvollziehbar vermittelt.“

– Guido König (Freiberufler)

Seminarteilnehmer

„Das PBW zeichnet eine gute Organisation, kompetente Referenten und aktuelle Themen aus.“

– Heike Biedermann (Behindertenwohnheim Regenbogenhaus)

Seminarteilnehmerin

„Es gibt immer wieder sehr viele verschiedene, interessante Seminare beim PBW, die immer wieder Spaß machen und eine Menge Wissen vermitteln. Auch für das leibliche Wohl ist jedes Mal gesorgt.“

– Sylvia Zunder (Pflegezentrum Löbnitz - Haus Bodeblick)

Seminarteilnehmerin

„Mit dem PBW habe ich gute Erfahrungen gemacht habe und bin hoch zufrieden.
Ich lasse meine Mitarbeiter*innen beim PBW fortbilden, weil: 

  • Es zentral liegt und gut erreichbar ist
  • Es an die Bedarfe angepasste Themen bietet
  • Es eine hohe Verlässlichkeit bietet
  • Es unkompliziert im Handling ist
  • Es praxisorientiert ist“

– Silke Kirchhof (Leiterin des Soziokulturellen Zentrums der Rolandmühle gGmbH Burg)

Firmenkundin

„Die vielfältigen Angebote und Inhalte passen beim PBW immer gut auf unsere Bedürfnisse. Die Seminare sind stets toll vorbereitet, aussagekräftig und verständlich.“

– Frau Müller (Pflegedienstleitung, Johanniterhaus Lutherstift Stendal)

Firmenkundin

„Inhouse-Schulungen vom PBW zeichnen sich durch eine breite Themenvielfalt aus und die Kosten bewegen sich in einem Bereich, der für uns gut tragbar ist. Das Thema, das wir uns gewünscht haben („Traumapädagogik – Grundlagen und Methoden“), wurde kompakt in drei Tagen angeboten und alle Beteiligten haben sich auf die individuellen Bedürfnisse eingerichtet.“

– Einrichtungsleiterin (Kinderhaus Glinde)

Firmenkundin

„Ich lasse unsere Inhouse-Schulungen vom PBW organisieren, weil das Know How und die perfekte Organisation der Kolleg*innen des Bildungswerkes ermöglichen, auf unsere Bedarfe abgestimmte Inhouse-Schulungen anzubieten. 
Die Dozent*innen, die das Bildungswerk für Inhouseschulungen engagiert, sind Expert*innen in der Sache! Das Bildungswerk übernimmt die Aufgabe, unsere Ziele der Schulungen mit den durch die Dozent*innen angebotenen Inhalten abzustimmen. Somit sind die Schulungen passgenaue Angebote.
Die Kolleg*innen des Bildungswerkes agieren professionell und die Qualität der Schulungen ist sehr hoch. Die Kommunikation mit den Kolleg*innen des PBW zur Klärung aller relevanten Fragen gestaltet sich unkompliziert und zügig. Sowohl die Vorbereitung, Organisation, Durchführung und Evaluation werden gewissenhaft und zielorientiert vorgenommen.“

– Katja Mikulla (Leiterin Erziehungshilfeverbund Börde / Harz)

Firmenkundin

„Die traumapädagogische Weiterbildung beim Paritätischen Bildungswerk haben wir von einer Kollegin empfohlen bekommen und nehmen den Weg aus Braunschweig dafür gern auf uns. Mit dem Seminarinhalt und den Referent*innen sind wir sehr zufrieden und würden das Bildungswerk selber jederzeit weiterempfehlen!“

– Franziska Bosse (Impulse Soziale Dienste GbR)

Seminarteilnehmerin

„Seit 2007 besuche ich die Weiterbildungen des Paritätischen Bildungswerks. Dort habe ich min. 2 Weiterbildungen im Jahr besucht und auch die Weiterbildung zur Pflegedienstleitung abgeschlossen. Seit 2016 bin ich in der Schweiz beheimatet. Aufgrund des guten Niveaus, der herzlichen und guten Betreuung, der Info über E-Mail und der guten Dozenten besuche ich in meinen Ferien bzw. bei interessanten Themen weiterhin Seminare beim PBW. Ich fühle mich hier immer willkommen, sehe auch gerne bekannte Dozenten und Mitarbeiter wieder und genieße den Austausch mit der „alten Heimat“. Auch sehe ich so von außen die Entwicklung des deutschen Pflegesystems und verliere nicht den Anschluss.“

– Denise

Seminarteilnehmerin
Ausblenden

Von uns Empfohlen

Neues

Das war (nur) eine Phase

Fachbereich Erzieher

Erste Praxisphase für die Klassen SP2019

Einführungsworkshop Diversity

Startseite

Im Rahmen der Aktionswoche "Weltoffenes Magdeburg - Eine Stadt für alle" veranstaltet das Paritätische Bildungswerk am 20.01.2020 einen zweistündigen Einführungsworkshop zum Thema Diversity.

Unsere Fortbildungsprogramme 2020 sind da!

Startseite

Frisch gedruckt, in neuem Design und zum ersten Mal speziell für die Bereiche Alten- und Eingliederungshilfe und Kinder- und Jugendhilfe haben wir in den letzten Tagen unsere Fortbildungsprogramme für das Jahr...

Auf(s)nahme läuft

Fachbereich Erzieher

Medienprojektwoche heißt: freies Arbeiten, Gedankenaustausch, sich ausprobieren, Teamarbeit und Engagement, Kreativität, Informationssammlung, Wissenszuwachs, Bewegung und Mut, Ausdauer, Geduld, Präsentation,...

Dozent*innen gesucht!

Startseite

Wir suchen laufend neue Dozent*innen in den Bereichen Altenhilfe/-pflege und Eingliederungshilfe sowie Kinder- und Jugendhilfe. Speziell für folgende Themen in der Altenhilfe/-pflege und Eingliederungshilfe: ...

Staatssekretärin gibt positiven Ausblick für zukünftige Quereinsteiger*innen

Startseite

Am 30.08.2019 erhielten die ersten 16 Quereinsteiger*innen aus dem Bundemodellprojekt „Quereinstieg – Männer und Frauen in Kitas“ in einer feierlichen Zeugnisausgabe ihren Abschluss als Staatlich anerkannte...

Abschied und Willkommen

Ausbildung

Wir gratulieren 42 Absolvent*innen zu ihrem erfolgreichen Abschluss zum*zur Staatlich anerkannten Erzieher*in! Wir wünschen allen einen famosen Start ins Berufsleben.  Am 30.8.2019 fand dazu die feierliche...